Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Frauenfeld 052 728 02 20
Kreuzlingen 071 688 59 70
Schaffhausen 052 620 04 31
Winterthur 052 269 30 10

Fluchtwegtechnik mit Panikschloss und Exit Controller

 

Flyer_Fluchtwegtechnik  [PDF, 561 KB]

Mechanische Lösungen mit Drücker-Freigabe-Elementen

Exit _Controller_geöffnet.jpgIn der Ruhestellung verhindern diese Beschläge die Drückerbetätigung. Im Notfall wird das Gehäuse einfach heruntergedrückt; zugleich erfolgt eine akustisch-optisch Alarmmeldung. Diese kann nur durch eine berechtigte Person mittels Schlüssel aufgehoben werden. Eine Benutzung ohne Alarmauslösung im Tagesbetrieb ist ebenfalls möglich. Ausführungen mit Alarmweiterleitung sind ebenfalls erhältlich.

 

 Exit-Controller

 

 

Mechanische Lösungen mit selbstverriegelnden Panikschlössern (SVP)

Diese Elemente garantieren in Fluchtrichtung die Freigabe der Türen via Drückerbetätigung. Von der Gegenseite kann die Türe nur mittels Schlüssel geöffnet werden. Nach einer Öffnung wird die Türe wieder verriegelt.

 

 

 

 

Mechatronische Lösungen mit Fluchtwegterminals

Die Steuergeräte werden je nach Gegebenheiten mit den verschiedensten mechanischen und elektromechanischen Elementen wie Fluchttüröffner, Motorschlösser, Türantriebe, Haftmagnete kombiniert. Zudem überwachen die Terminals die Türen und können Alarme auf verschiedene Arten (Gebäudeleitstelle, Brandmeldeanlagen, Telefon, Pager usw.) weiterleiten.

 

 

 

 

Beschriftungen

Die korrekte und gut sichtbare Beschilderung der Fluchtwege ist ebenso wichtig wie die Installationen selber. Dabei kommen selbstleuchtende Schilder, Tafeln und Markierungen zum Einsatz.
Wir erstellen auch Flucht- und Rettungspläne A3, farbig, laminiert.